Faceyourmagazine's Blog


Iggy Pop goes Jazz
März 6, 2009, 11:54 am
Filed under: Anmerkungen, Gossip, Musik | Schlagwörter: , , , ,

Good Morning, Mr. Pop

Iggy ist immer noch hungrig. Nach jahrzehntelangem Geschrammel inklusive vollgepisster Bühnen und Selbstverstümmelungen probiert sich crazy Iggy an einer Disziplin, die ihm Zeit seines Lebens eher fern war: Zurückhaltung. Nicht mehr mehr volle Pulle Punk, sondern: Jazz.

Ihr mögt euch wundern, aber Iggy nennt Rockmusiker heute „idiotische Wüstlinge“ (musikexpress.de), von solcher Grenzenlosigkeit will der ehemalige Wutklumpen nichts mehr wissen. Er widmet sich lieber dem Komponieren gepflegter Melodien. Darauf ist Iggy natürlich nicht von ganz allein gekommen, Inspirationsanstoß bot das Angebot, Musik für eine Dokumentation über Michel Houllebecq beizusteuern. Diese begleitet den französischen Autor bei der Arbeit am Drehbuch zu seinem Roman „Die Möglichkeit einer Insel“.

Das Buch hat sich eben auch thematisch auf das Album „PRÉLIMINAIRES“ ausgewirkt – laut Iggy Pop verlangte die  Geschichte nach Jazzballaden. So einfach kann das sein…Zwischen Ende April und Anfang Mai ist das Endergebnis zu erwarten. Wir sind gespannt.

Der Prinz erobert neue Ländereien

Der Prinz erobert Neuland

(TM)

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: