Faceyourmagazine's Blog


Rock Am Ring oder: Über Verzweiflungstaten, Snapshots

Wettergötter gibt es keine und falls doch, waren sie vielleicht nicht ganz so happy mit dem diesjährigen Line-Up bei Rock Am Ring. Thees Uhlmann und seine Kollegen scheinen da oben jedoch ein ganz gutes Standing zu haben, während eines routinierten und guten Auftrittes blitzte tatsächlich die Sonne durch. So konnte der von Feuchtigkeit und Kälte geplagte 135,00 EURO-Fan zumindest kurzweilig etwas Erheiterung erfahren. Doch um nicht zu viele Worte zu verlieren, sollen folgende vier Schnappschüsse genügen, um zu vermitteln, worum es bei einem Festival dieser Größe auch geht bzw. worum es bei einem Festival dieser Größe unweigerlich auch gehen muss: um Sicherheit (Bild 1), um Party (Bild 2), in diesem Fall Jungschauspieler Wilson Gonzales, um Zugang, Lounges, Kundenbetreuung, Farbenfröhlichkeit und Auswüchse (Bild 3) und um die Gleichschaltung der etablierten, erwachsenen und männlichen Musikpresse (Bild 4). Für alle anderen geht es nur darum, einen Moment zu erleben, zu erhaschen, an den man sich erinnert, etwas, das man in sich tragen und hüten kann, wie einen Schatz, vielleicht bis zum nächsten Jahr.

Erst Versicherung abschließen, dann Spaß haben

Teenies out of control

Handgelenktraining

Die gleichgeschaltete Musikpresse

(EB)

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Hier gibt es den Bericht über den Coca-Cola Soundwave Discovery Tour Band Clash bei Rock am Ring http://blogs.myspace.com/cokemusic

Kommentar von Manuel




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: