Faceyourmagazine's Blog


Negative Thinking
September 25, 2009, 8:00 am
Filed under: Literatur

Maxim Biller

 „Wenn man jung ist hasst man, wenn man älter ist merkt man, dass man auch lieben kann.“ Der Mann der noch zu TEMPO Zeiten die Anhängerschaft mit 100 Zeilen Hass versorgte ist erwachsen geworden und widmet sich in seinem neusten Werk Liebe heute …genau, der Liebe! Die ständige Frage warum es denn nun zu dieser 180°Grad Drehung kommen musste und wie es so ist, Schriftsteller eines verbotenen Buches zu sein, haben Maxim Biller vielleicht dazu veranlasst auf eine etwas solidere Geschichte zurückzugreifen. Biller liest aus seinem autobiografischen Werk Der gebrauchte Jude und macht damit nichts verkehrt: Es geht um die Deutschen und die Juden, Frauen, Theater und die Suche nach einem Platz im Leben- Wenn da nicht mal für jeden etwas dabei ist.

AYCD04_Maxim-Biller

 

29.09. Berlin, SAAL

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: