Faceyourmagazine's Blog


Gott ist groß, speziell Boris in Dortmund
Dezember 21, 2010, 1:09 pm
Filed under: Musik | Schlagwörter: , , ,

„Es ist nicht leicht ein Mensch zu sein“ ist eine der Weisheiten, die einen irgendwann zwangsläufig überkommen muss, sonst ist es nicht weit her mit dem ‚Mensch-Sein‘. Der Dortmunder Songwriter Boris Gott hat das schon lange erkannt, zum Glück, denn jetzt hat er eine neue Platte gemacht und man kann getrost sagen, dass es arm aussehen muss in den Chefetagen der großen Plattenfirmen, wenn man sich so ein Juwel deutscher Liedermacherkunst durch die Lappen gehen lässt. Denn Boris Gott hat eine phänomenale Platte gemacht, nicht Indie-leidend, beschönigend und unverletzend wie Gisbert, weniger neurotisch als Hans Unstern und mehr Straße als der gesamte HipHop aus dem Pott. Falls jemand Normalität sucht, Normalität im besten Sinne, nicht hip oder umständig, nicht voll von Vorurteilen und ohne vermeintlich korrekte Geisteshaltung, ohne Hauptstadtbelange und ohne Produktdesign und USP, der kann mit Boris Gott einen neuen Freund finden. Ich wünsche es jedem, speziell zu Weihnachten, wird mal Zeit sich zu besinnen: „Ich will ein Land/ in dem Milch und Honig fliessen/ ich will ein Land, das es nicht gibt/ Ich will ein Land für alle meine Feinde/ ich bin ein Hippie, ich brauch Peace“. Wer was anderes sagt, hat es nicht leicht Mensch zu sein.

Kauft Euch alle diese Scheibe, im Handel als CD, als Download bei den einschlägigen Online-Shops oder direkt bei Nordmark. Das Video ist schon ein paar Jahre alt, aber zeigt schon deutlich wohin die Reise geht, mein lieber Herr Gesangsverein, Grüß Gott! (JF)

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: