Faceyourmagazine's Blog


Woodkid – Das hölzerne Kind entert den heimatlichen Hafen Neuköllns
Oktober 5, 2012, 9:19 am
Filed under: Film/TV/YouTube und Co., Gesellschaft, Musik, vor ort | Schlagwörter: , , , , ,

Tiefe Bässe, Bläser, treibende Rhythmen- die Musik des gebürtigen Franzosen Yoann Lemoine aka Woodkid ist auf Anhieb ein Schlag ins Gesicht. Oder vielmehr eine Liebkosung. Schwer zu sagen. Die Titel seiner ersten EP, erschienen 2011, sind episch. Sie sind Orchestral. Sie sind kraftvoll. Sie sind weich. Sie sind melodisch. Sie sind träumerisch. Damit ist zunächst nur die rein musikalische Komponente gemeint. Seine Stimme ist sanft, nicht einmal sein leicht britisch anmutender Akzent möchte als störend erachtet werden. Zudem stellt sie eine wunderbare Brücke zwischen den sanften Anfängen und dem doch meist recht opulenten Ende von Titeln wie „Iron“ dar. Doch auch hier ist die Wirkung des Ganzen noch nicht erschöpft. Betrachtet man nämlich die Videos zu „Run Boy Run“ und „Iron“ spiegeln sie die Atmosphäre der Tracks wieder und potenzieren sie. Schwarz- weiß, düster und ebenso episch wie die Musik selbst. Eventuell kein Zufall, führte er doch Regie bei den Videos. Ebenfalls kein Zufall, hatte er sich doch vor seinem musikalischen Debut bereits als Regisseur verdingt und u.a. Videos für Lana del Rey gestaltet.
Ich glaube, ich bin vor ca einem Jahr zufällig auf die EP gestoßen- ich glaube auch, dass ich sie seitdem nie von meinem MP-3-Player entfernt habe. Ich bin mir sicher, dass ich mich jedes Mal freue, wenn ich die ersten Töne einer seiner Tracks höre.
Zwar frage ich mich, wie man ein ganzes Konzert mit einer EP und einem Einzeltrack füllen möchte, aber eigentlich erhöht das nur die freudige Erwartung an das Konzert. Selbst wenn er die nur runterrattert und dann die Bühne verlässt: ich würde es mir angucken. Mit der Wahl der Lokation dürfte es sich ähnlich wie mit seinen Videos verhalten: die Kulisse des Heimathafens Neukölln dürfte den perfekten Schauraum für seine Musik darstellen.
24.10.12 Heimathafen Neukölln

Alle nötigen Infos und Tickets findet man hier. (YB)


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: